ALLE TEAMS DER FORMEL E in der Übersicht

Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)

Mahindra RacingIn Indien zählt Mahindra seit Jahren zu den größten und erfolgreichsten Automobilherstellern. Und auch in Europa kommt das Unternehmen mit Sitz in Mumbai immer besser an: Inzwischen beschäftigt Mahindra mehr als 180.000 Angestellte in über 100 Ländern. Mahindra Racing ist der Motorsport-Ableger der aufstrebenden Marke und machte sich schon vor dem Formel-E-Einstieg 2014 einen Namen in der Moto3. Seit 2017 konzentrieren sich die Inder, die vom spanischen Rennteam Campos Grand Prix unterstützt werden, jedoch ausschließlich auf den Einsatz in der Elektroserie.
Mahindra M5Electro

Stammfahrer

Jerome d'Ambrosio
Pascal Wehrlein
Felix Rosenqvist

Statistiken

Team-Meisterschaften
0
Fahrer-Meisterschaften
0
Rennsiege
4
Doppelsiege
0
Beste Rennplatzierung
1
ø Rennplatzierung
7
Podiumsplatzierungen
16
Pole-Positions
8
Super-Pole-Teilnahmen
30
Gruppensiege
0
ø Startplatz
10
Schnellste Runden
5
FANBOOSTs
15
Gesamtpunkte
516
Gefahrene Rennen
63
Gefahrene Rennrunden
2.343
Gefahrene Renndistanz
2.746,72 KM
Gefahrene Testtage
0
Gefahrene Testrunden
0
Gefahrene Testdistanz
0,00 M

Ergebnisse der Saison 5 (2018/19)

Rennen

Super-Pole

Qualifying

2. Training

1. Training

P.
Fahrer
Gesamtzeit
Bestzeit
GW
Fanboost
11.
Jerome d'Ambrosio
0
36
47:41.233
FL
1:12.142
16
5
0
12.
Pascal Wehrlein
0
36
47:49.433
FL
1:12.303
17
5
0
7.
Pascal Wehrlein
6
36
46:22.942
FL
1:12.654
2
5
0
9.
Jerome d'Ambrosio
2
36
46:40.118
FL
1:12.381
22
13
0
13.
Jerome d'Ambrosio
0
31
1:25:48.745
FL
1:21.834
11
2
0
DNF
Pascal Wehrlein
0
11
55:22.173
FL
1:23.567
4
15
0
10.
Pascal Wehrlein
1
37
47:17.323
FL
1:09.543
11
1
0
17.
Jerome d'Ambrosio
0
37
47:30.206
FL
1:10.301
10
7
0
4.
Pascal Wehrlein
13
51
46:06.986
FL
0:52.385
4
0
0
11.
Jerome d'Ambrosio
0
51
46:27.035
FL
0:52.475
17
6
0
10.
Pascal Wehrlein
1
32
48:01.508
FL
1:03.153
22
12
0
17.
Jerome d'Ambrosio
0
29
43:06.927
FL
1:03.004
21
4
0
8.
Jerome d'Ambrosio
4
29
1:34:19.773
FL
1:32.400
19
11
0
10.
Pascal Wehrlein
1
29
1:34:21.875
FL
1:32.281
14
4
0
6.
Jerome d'Ambrosio
8
36
1:03:07.525
FL
1:10.300
8
2
0
7.
Pascal Wehrlein
6
36
1:03:08.552
FL
1:10.521
9
2
0
DNF
Pascal Wehrlein
0
1
1:27.028
FL
0
21
1
0
Fanboost
DNF
Jerome d'Ambrosio
0
1
1:27.584
FL
0
22
1
0
4.
Jerome d'Ambrosio
12
45
1:13.000
FL
1:01.450
18
14
0
6.
Pascal Wehrlein
9
45
1:13.000
FL
1:01.112
1
5
0
2.
Pascal Wehrlein
18
36
47:09.000
FL
1:11.585
2
0
0
10.
Jerome d'Ambrosio
1
36
47:49.495
FL
1:12.018
20
10
0
Fanboost
1.
Jerome d'Ambrosio
25
31
46:45.884
FL
1:22.366
10
9
0
DNF
Pascal Wehrlein
0
1
1:44.873
FL
0
7
14
0
Fanboost
3.
Jerome d'Ambrosio
15
33
46:33.410
FL
1:13.830
6
3
0
DNF
Felix Rosenqvist
0
8
11:01.072
FL
1:16.113
17
5
0

Race at Home Challenge: Vandoorne holt E-Sports-Titel der Formel E, Siggy siegt bei Simrac ...

de:Stoffel-Vandoorne-Mercedes-Benz-EQ-Formula-E-
Tobias Bluhm, 07.06.2020 - 18:00
Der Meister der Race at Home Challenge heißt Stoffel Vandoorne. Mit einem zweiten Platz im "Grand Final" sicherte sich der Mercedes-Pilot den E-Sports-Titel der Formel E vor Pascal Wehrlein, der den Gesamtsieg durch einen Unfall in Runde 1 verpasste. Der Sieg beim virtuellen Berlin E-Prix ging an Oliver Rowland. Im ...

Race at Home Challenge: Wehrlein siegt in Hongkong erneut

de:Wehrlein-Hong-Kong-Race-at-Home-Challenge_(2)
Tobias Wirtz, 16.05.2020 - 18:00
Pascal Wehrlein hat auch den vierten Saisonlauf der "Race at Home Challenge" der Formel E gewonnen. In einem chaotischen Rennen auf der virtuellen Strecke von Hongkong siegte der Mahindra-Pilot vor Stoffel Vandoorne und James Calado. Maximilian Günther schied aus und blieb erstmals ohne Punkte, was ihn die Führung ...

Nach Mahindra-Test in Marrakesch: Pipo Derani "interessiert" an Formel-E-Cockpit

de:LJ-SSC-Derani-Marrakesh-Overall
Tobias Bluhm, 29.03.2020 - 15:46
Nach seinem zweiten Test im Formel-E-Fahrzeug von Mahindra kann sich Pipo Derani vorstellen, sich der Elektroserie eines Tages auch langfristig zu verschreiben. Der dreifache Sieger des 12-Stunden-Rennens von Sebring steht Vertragsangeboten offen gegenüber, wie er exklusiv bei 'e-Formel.de' erklärt. Dennoch sei es ...

Wehrlein nach Marrakesch-Reifenschaden: "Hatten wenig Speed und noch weniger Glück"

de:Pascal-Wehrlein-Marrakech
Svenja König, 04.03.2020 - 19:52
Das indische Formel-E-Team Mahindra Racing bleibt die Wundertüte dieser Saison - im Qualifying oft vorn dabei, im Rennen oft ohne Pace. Beim Marrakesch E-Prix am vergangenen Samstag ging der indische Rennstall erneut leer aus, auch weil Pascal Wehrlein einen Reifenschaden hinnehmen musste.

Mahindra punktet trotz letzter Startreihe doppelt: "Hätten Potenzial fürs Podium gehabt"

de:Mahindra-Mexico-2020-Stadium
Svenja König, 20.02.2020 - 09:23
Im vergangenen Jahr hat Pascal Wehrlein in Mexiko-Stadt seine erste Pole-Position in der Formel E eingefahren. In diesem Jahr war er erneut nah dran, doch beide Mahindra-Piloten wurden schon vor dem Beginn des Rennwochenendes mit 40 Plätzen Strafversetzung belegt. Aus der letzten Startreihe bewiesen sie dennoch Kampfgeist ...

Formel E in Mexiko: Extreme Strafen für Mahindra-Fahrer Wehrlein & d'Ambrosio

de:Mahindra-Car-from-behind-red-lights
Tobias Wirtz, 14.02.2020 - 22:58
Schlechte Nachrichten für Jerome d'Ambrosio und Pascal Wehrlein: Beide Mahindra-Piloten müssen den Mexico-City E-Prix vom Ende der Startaufstellung aufnehmen, nachdem die Rennleitung am Freitag vor dem Rennen harte Strafen gegen die beiden Formel-E-Fahrer aussprach.

Saisonstart in Chile & Monaco-Comeback: Formel E veröffentlicht Rennkalender für WM ...

de:PM-SSC-Mexico-City-Race-Start
Tobias Bluhm, 19.06.2020 - 20:55
Die Formel E hat den vorläufigen Rennkalender für ihre allererste Weltmeisterschaftssaison 2021 präsentiert. Bei einer digitalen Konferenz des FIA-Weltmotorsportrates (WMSC) wurden am Freitag die Termine für die siebte Saison der Elektroserie beschlossen. Geplant sind insgesamt 14 Rennen in zwölf Städten, darunter ...

Offiziell: Rene Rast übernimmt Audi-Cockpit von Daniel Abt beim Formel-E-Sixpack in Berli ...

de:Rene-Rast-Audi-DTM
Timo Pape, 19.06.2020 - 09:00
Lange haben wir spekuliert, nun ist es offiziell: Der zweimalige DTM-Champion Rene Rast wird an der Seite von Lucas di Grassi die verbleibenden sechs Rennen der aktuellen Saison für Audi Sport ABT Schaeffler absolvieren. Das gab der bayerische Hersteller am frühen Freitagmorgen bekannt. Sofern er sich gut anstellt ...

NEUESTE KURZMELDUNGEN

08.06.
2020

ePod (Episode 154): 17-facher Superbowl

Gemeinsam mit dem "Race at Home"-Challenger ...
05.06.
2020

Senegal: Extreme E kündigt Umweltprojekt an

Die neue Elektroserie Extreme E will an jedem ...
05.06.
2020

Mahindra pflanzt Baum für jeden RaHC-Zuseher

Der indische Formel-E-Rennstall Mahindra ...
03.06.
2020

DEKM veröffentlicht Rennkalender 2020

Die Corona-Pandemie sorgt auch in der Deutschen ...
01.06.
2020

Ecclestone: "Hätte die Formel E begraben"

Als Geschäftsmann, Teambesitzer und Promoter ...



NÄCHSTE TERMINE

16.01.
2021

2021 Santiago E-Prix

Alle Details ansehen
13.02.
2021

2021 Mexico City E-Prix

Alle Details ansehen
26.02.
2021

2021 Diriyah E-Prix (1/2)

Alle Details ansehen
27.02.
2021

2021 Diriyah E-Prix (2/2)

Alle Details ansehen
13.03.
2021

2021 Sanya E-Prix

Alle Details ansehen

NEUESTE PODCASTS

08.06.
2020

ePod (Episode 154): 17-facher Superbowl

Gemeinsam mit dem "Race at Home"-Challenger ...
30.05.
2020

ePod (Episode 153): ABTsolute Wahnsinnswoche

Das ist ein echter Knaller: Audi setzt Formel ...
24.05.
2020

ePod (Episode 152): Mittagspause mit einem Champion

Der nächste Formel-E-Superstar im ePod: ...
18.05.
2020

ePod (Episode 151): Nicht so Fröhlich

BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich ...
07.05.
2020

ePod (Episode 150): Jubiläum mit Daniel Abt

In der 150. Folge vom ePod beehrt uns Audi ...
Erstellt und geladen von fiCMS in nur 2523ms. - Jetzt mehr erfahren