Freiwilliges Bezahlmodell

E-FORMEL.DE BLEIBT KOSTENLOS!

... aber du kannst Supporter werden!

Informationen im Internet sollten immer schnell und kostenlos zugänglich sein. Gleichzeitig verlangt qualitativ hochwertiger Journalismus Ressourcen. Häufig stehen diese beiden Aussagen im Widerspruch zueinander. Wir versuchen, beides für dich möglich zu machen und haben deshalb ein neues Bezahlmodell auf freiwilliger Basis eingeführt.
e-Formel.de - 2014 als kleines Blog gestartet - war für dich schon immer kostenlos und soll es auch bleiben. Trotzdem wachsen wir Jahr für Jahr. Durch die zunehmende Professionalisierung kommen stetig mehr Kosten auf uns zu: Vor-Ort-Berichterstattung (Rennen oder Events), neues Personal und frische Features kosten viel Geld.

Heute möchten wir dich mit ins Boot holen, denn e-Formel.de war ohnehin schon immer Treffpunkt und Stimme der deutschsprachigen Formel-E-Community. Wir möchten dir die Möglichkeit geben, uns auf freiwilliger Basis zu unterstützen, damit wir unseren unabhängigen Weg weiter konsequent verfolgen können. Werde Supporter - egal auf welchem Level (siehe unten)!

In Zusammenarbeit mit der deutschen Plattform Steady bieten wir ab sofort verschiedene Supporter-Stufen an - ab einem Beitrag von 1 Euro pro Monat kann du unser Redaktionsteam unterstützen. Wichtig ist uns, dass du alle Freiheiten hast und jederzeit flexibel bleibst: Du entscheidest, ob, wie, und wie lang du uns unterstützen möchtest.

  • 5 Levels: 1 bis 9 Euro monatlich - je nachdem, wie viel dir die tägliche Berichterstattung auf e-Formel.de und allen zugehörigen Kanälen (Podcast, Smartphone-Newsletter, Facebook, Twitter, Instagram) wert ist.
  • Jederzeit kündbar: Wann und wie lang, du entscheidest - und kannst jederzeit wieder aussteigen.
  • Alle gängigen Zahlungsmethoden: Bankeinzug, PayPal oder Kreditkarte

Sozialer Ansatz: Du zahlst entweder aus freien Stücken - oder gar nicht!

Nicht jeder, der unabhängigen Journalismus online lesen möchte, kann oder will gleichermaßen dafür bezahlen. Das verstehen und respektieren wir. "Schranken funktionieren im Internet nicht", erklärt Timo Pape, Gründer von e-Formel.de. "Trotzdem sind Online-Leser häufig bereit, für hochwertigen Journalismus zu bezahlen. Deshalb wollen wir dich von e-Formel.de überzeugen und sind immer offen für dein Feedback und deine Ideen - gern per Mail."

Wir haben sehr hohe Ansprüche an uns selbst und sind immer daran interessiert, uns weiter zu verbessern. Wir können dir schon jetzt eine Menge bieten, aber die Liste mit weiteren Ideen ist lang! Manche davon können wir mit deiner Hilfe umsetzen. Hier ein paar Beispiele, was dein Support bewirken wird:

Timo Pape, Gründer e-Formel.de

  • mehr Zeit für gründliche Recherchen und exklusive Storys
  • Vor-Ort-Berichterstattung aus erster Hand bei Rennen und Events
  • Weiterentwicklung der Website und aller Kanäle: neue Tools und Funktionen
  • mehr Personal und die damit verbundenen Produkte (z. B. Podcast, Infografiken oder mehr Social Media)

>>> Du trägst zur weiteren Steigerung der allgemeinen Qualität von e-Formel.de bei!

Noch eine kleine Bitte: Adblocker bringt hier eh nicht viel

Ach, und übrigens: Wir - und unsere Partner - würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für e-Formel.de deaktivieren würdest. Es gibt bei uns keine lästigen Pop-ups, und wir überladen dich nicht mit Spam. Die wenigen Werbeformate, die unsere ausgewählten Partner vertrauensvoll bei uns einbuchen, fügen sich thematisch und optisch stimmig in das Gesamtbild von e-Formel.de ein.

Auf diesen 5 Leveln kannst du uns unterstützen:

Bei manchen Mobilgeräten kann es vorkommen, dass die verschiedenen Supporter-Pakete nicht korrekt angezeigt werden. In diesem Fall klicke bitte hier.

Saisonstart in Chile & Monaco-Comeback: Formel E veröffentlicht Rennkalender für WM ...

de:PM-SSC-Mexico-City-Race-Start
Tobias Bluhm, 19.06.2020 - 20:55
Die Formel E hat den vorläufigen Rennkalender für ihre allererste Weltmeisterschaftssaison 2021 präsentiert. Bei einer digitalen Konferenz des FIA-Weltmotorsportrates (WMSC) wurden am Freitag die Termine für die siebte Saison der Elektroserie beschlossen. Geplant sind insgesamt 14 Rennen in zwölf Städten, darunter ...

Offiziell: Rene Rast übernimmt Audi-Cockpit von Daniel Abt beim Formel-E-Sixpack in Berli ...

de:Rene-Rast-Audi-DTM
Timo Pape, 19.06.2020 - 09:00
Lange haben wir spekuliert, nun ist es offiziell: Der zweimalige DTM-Champion Rene Rast wird an der Seite von Lucas di Grassi die verbleibenden sechs Rennen der aktuellen Saison für Audi Sport ABT Schaeffler absolvieren. Das gab der bayerische Hersteller am frühen Freitagmorgen bekannt. Sofern er sich gut anstellt ...

NEUESTE KURZMELDUNGEN

08.06.
2020

ePod (Episode 154): 17-facher Superbowl

Gemeinsam mit dem "Race at Home"-Challenger ...
05.06.
2020

Senegal: Extreme E kündigt Umweltprojekt an

Die neue Elektroserie Extreme E will an jedem ...
05.06.
2020

Mahindra pflanzt Baum für jeden RaHC-Zuseher

Der indische Formel-E-Rennstall Mahindra ...
03.06.
2020

DEKM veröffentlicht Rennkalender 2020

Die Corona-Pandemie sorgt auch in der Deutschen ...
01.06.
2020

Ecclestone: "Hätte die Formel E begraben"

Als Geschäftsmann, Teambesitzer und Promoter ...



NÄCHSTE TERMINE

16.01.
2021

2021 Santiago E-Prix

Alle Details ansehen
13.02.
2021

2021 Mexico City E-Prix

Alle Details ansehen
26.02.
2021

2021 Diriyah E-Prix (1/2)

Alle Details ansehen
27.02.
2021

2021 Diriyah E-Prix (2/2)

Alle Details ansehen
13.03.
2021

2021 Sanya E-Prix

Alle Details ansehen

NEUESTE PODCASTS

08.06.
2020

ePod (Episode 154): 17-facher Superbowl

Gemeinsam mit dem "Race at Home"-Challenger ...
30.05.
2020

ePod (Episode 153): ABTsolute Wahnsinnswoche

Das ist ein echter Knaller: Audi setzt Formel ...
24.05.
2020

ePod (Episode 152): Mittagspause mit einem Champion

Der nächste Formel-E-Superstar im ePod: ...
18.05.
2020

ePod (Episode 151): Nicht so Fröhlich

BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich ...
07.05.
2020

ePod (Episode 150): Jubiläum mit Daniel Abt

In der 150. Folge vom ePod beehrt uns Audi ...
Erstellt und geladen von fiCMS in nur 628ms. - Jetzt mehr erfahren